FROGGA Blog

Startseite/FROGGA Blog

Kugelfisch Bonn

Es ist immer wieder großartig, hier zu essen! Ob beim Mittagsbuffet oder à la Carte (ab 17 Uhr) – immer frisch, immer lecker, immer einen Besuch wert!

Der Service ist sehr freundlich und aufmerksam, dabei nie aufdringlich – das Sushi wird stets frisch zubereitet – besonders spannend: man kann dem Sushi-Meister dabei zusehen! Und es gibt eben nicht nur das klassische Sushi – zahlreiche Variationen und Neukreationen begeistern.

Auch für Nicht-Sushi-Esser gibt es Leckereien. Dann ein grüner Tee dazu oder die hausgemachte Limo (köstlich!). Die Liebe und Qualität schmeckt man. Wer hier hungrig raus geht, ist selbst schuld.

Und wer mal selbst rollen will: Es gibt regemäßig stattfindende Sushi-Kurse – von Lenka und Frank Rink mit ihrem Team selbst durchgeführt. In familiärer Atmosphäre und mit viel Spaß geht’s ran an die klebrige Rolle. Ein Erlebnis, das man – einmal teilgenommen – nicht mehr missen und dringend wiederholen möchte. Sehr persönliche Atmosphäre, viele Insider-Tipps und: leckeres Sushi. Absolut einzigartig und spitze!

Roshain Gin

Den kann man nur schwer beschreiben – den muss man selbst trinken; das ist definitiv kein 08/15 Gin, er schmeckt… Besonders. Anders. Neu. Er schmeckt so wie die Beschreibung: „Schroffe Felsen, sanfte Hügel, duftende Wälder und Wiesen: die Natur im Siebengebirge bietet Sinneserlebnisse voller Gegensätze. Und eben auch geheimnisvolle Orte – wie die Burgruine Rosenau, Heimat der sagenhaften Roshain. Verführerisch sagenhaft. Der Mythos der schönen Jungfrau von der Rosenau, die gleichsam verführerisch-sinnlich und resolut-kraftvoll war, hat uns zu Roshain Gin inspiriert. Roshain – dieser Name steht für uns für Sinnlichkeit und Charakterstärke. Und eben für unsere Heimat, das Siebengebirge.“

In einer historischen Brennerei mit Blick auf die Sieben Berge entsteht dieser besondere Dry Gin in einem kleinen Familienbetrieb. Abgefüllt wird Roshain Dry Gin in exklusiven Steinzeugflaschen, um so die feinen Botanicals bestens zu schützen.

Kundenanfragen werden mehr als schnell und freundlich bearbeitet, das exklusive frogga© Paket wird auch mal persönlich vorbeigebracht, Tipps gibt’s rund um Gin-Trinken auch dazu (Merke: jedes Tonic lässt den Gin anders wirken!) – und bei einem Besuch kann es durchaus sein, dass man live dabei ist, wenn die Flaschen vorgespült werden. Handarbeit. Voller Einsatz. Leidenschaft. Eben kein 08/15 Gin. Das ist top!!